Die Verletztenserie ist dem Alter geschuldet

Roger Federer (36) kennt den Grund, warum derzeit so viele Top-Spieler verletzt sind.

Roger Federer ist nach dem Rückzug von Rafael Nadal der einzige über 30-Jährige, der bei den ATP Finals noch um den Titel kämpft. Der Schweizer hat einen klugen Schachzug getan, als er nach dem Basel-Titel auf das Turnier in Paris verzichtete. Zwar machte er damit den Weg frei für Nadal, der sich vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.