Boxen

Dritte Chance für den Bodensee-Cup

Toni Schrott (l.) will morgen wieder den Bodensee-Cup in Händen halten. Jochen Dedeleit (2)

Toni Schrott (l.) will morgen wieder den Bodensee-Cup in Händen halten. Jochen Dedeleit (2)

Das Leistungszentrum West stellt sich der Konkurrenz. BC-Dornbirn-Coach Toni Schrott blickt besorgt nach Wörgl.

Vergessen scheinen die unzähligen Diskussionen vor den jeweiligen Kampfabenden, als sich vor allem Thomas Schuler, der Trainer und Vorsitzende des Boxteams Langenargen, und Toni Schrott als Verantwortlicher des rot-weiß-roten Leistungszentrums West öfters nicht auf die Kampfpaarungen einigen konnten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.