Der Heimaturlaub hat sich ausgezahlt

Stefan Hierländer ersetzt den verletzten Guido Burgstaller im Teamkader.

Der SK Sturm führt die heimische Bundesliga nach sechs Runden noch ohne Punktverlust an. Trainer Franco Foda hat der Mannschaft deshalb auch drei freie Tage gegeben, die viele für eine Flugreise ins Ausland genutzt haben. Nicht so Stefan Hierländer. Der 26-Jährige nutzte die freie Zeit, um in seiner

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.