„Das will und werde ich nicht verändern“

Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller spricht über seine ständige Suche, die passende Spielphilosophie, den Umbruch, die gefragte Mentalität, die Extreme im Land und seine Zukunft. Von Michael Lorber

Wie haben Sie den Sommer verbracht – abseits aller Vorbereitungen für die kommenden Aufgaben gegen Wales und Georgien?

MARCEl KOLLER: Ich habe Urlaub in der Schweiz gemacht, um etwas abzuschalten. Da bin ich wandern gewesen, so gut es mit meinem angeschlagenen Knie gegangen ist.

Aber es heißt ja, dass

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.