Erkämpfter Punkt

Pius Dorn (l.)packte gegen Romano Schmid eine faire Grätsche aus. Gepa

Pius Dorn (l.)packte gegen Romano Schmid eine faire Grätsche aus. Gepa

Vor 600 Zuschauern in Grödig trennen sich der FC Liefering und Austria Lustenau torlos. Es war ein Punkt des Willens für die Grün-Weißen.

Von Johannes Emerich

Zwei schlechte Nachrichten ereilten die Austria-Verantwortlichen vor der Partie gegen den FC Liefering. Zum einen musste Torhüter Alexander Sebald aufgrund einer Fingerverletztung genäht werden und für das Spiel in Salzburg w. o. geben. Zum anderen scheiterte der Wechsel des Ex-A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.