Die Bayern und der „Wahnsinn“

Der FC Bayern trifft in der Champions League auf Paris St.-Germain mit Transferrekordler Neymar. Österreicher-Klub Leipzig in machbarer Gruppe. „Ibra“ bleibt bei ManUnited.

Anlässlich der kürzlich erfolgten Eröffnung des neuen Klub-Campus hatte Präsident Uli Hoeneß in Anspielung auf den „Transfer-Wahnsinn“ um Neymar erst vor wenigen Tagen den Jugend-Weg des FC Bayern angepriesen („die richtige Antwort“). Nun bekommt es der deutsche Rekordmeister in der Gruppenphase der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.