Europa League

Der österreichische Meister tanzte locker nach Europa

Salzburger Jubel nach einem hochverdienten Sieg. Gepa

Salzburger Jubel nach einem hochverdienten Sieg. Gepa

Salzburg gab sich gegen den rumänischen Meister keine Blöße und steht nach dem 4:0 und dem Gesamtscore von 7:1 zum siebenten Mal in der Europa League.

Die Champions League bleibt den Salzburgern beharrlich verwehrt, dafür gehört Österreichs Serienmeister längst zum fixen Bestandteil der Europa-League-Gruppenphase. Nach dem 3:1-Erfolg im Auswärtsspiel machte das Team von Marco Rose mit dem rumänischen Meister Vitorul Constanta auch im Retourmatch k

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.