Ötztaler erstmals auch als Profirennen

Patrick Schelling (l.) und Daniel Geismayr sollen bei den Bergetappen für Spitzenresultate sorgen. Gepa (2)

Patrick Schelling (l.) und Daniel Geismayr sollen bei den Bergetappen für Spitzenresultate sorgen.

 Gepa (2)

Bereits seit 1982 wird der Ötztaler Radmarathon mit Start und Ziel in Sölden ausgetragen. Heuer findet zum ersten Mal zwei Tage vor dem traditionellen Radmarathon bereits am Freitag der PRO Ötztaler 5500 statt. Es ist ein Rennen der UCI-Kategorie 1.1 und dürfte wohl das schwierigste Ein-Tages-Rennen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.