St. Pölten zu stark

Zum Auftakt der Bundesligasaison setzte es für Aufsteiger FFC Vorderland gegen den dreimaligen Meister SKN St. Pölten eine 0:5 (0:4)-Niederlage. Den Torreigen für das beste österreichische Frauenteam eröffnete in der 19. Minute EM-Teilnehmerin Viktoria Pinther. Vorderland spielt am Sonntag erneut zu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.