DFB-Pokal

Hansa Rostock zieht erste Konsequenzen nach Krawallen beim Pokalspiel

So genannte „Fußballfans“ außer Rand und Band.  Reuters

So genannte „Fußballfans“ außer Rand und Band.  Reuters

Nach den schweren Ausschreitungen beim deutschen Pokalspiel gegen Hertha BSC Berlin (0:2) hat Drittligist Hansa Rostock erste Konsequenzen gezogen. Bis auf Weiteres werden sämtliche Arbeitskarten und Durchfahrtsbescheinigungen für die aktive Fanszene im Bereich der Südtribüne entzogen. Zudem werden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.