Austria ohne Filipovic nach Osijek

Mit Siegen über Luzern und PSV Eindhoven hat sich Osijek für das Europa-League-Play-off qualifiziert – nun wartet die Wiener Austria als letzte Hürde vor der Gruppenphase, für die es 2,6 Millionen Euro Startgeld gäbe. Die Austria ist ohne Petar Filipovic geflogen. Der 26-jährige Innenverteidiger sol

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.