Zehn-Millionen-Angebot für Dwamena

Dwamena sorgt weiter für Furore.  Gepa/Lerch

Dwamena sorgt weiter für Furore.  Gepa/Lerch

Laut der Schweizer Tageszeitung „Blick“ interessiert sich Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion für die Dienste von Ex-Austria-Lustenau-Angreifer Raphael Dwamena. Die Engländer sollen bereit sein, für den Ghanaer bis zu 10 Millionen Schweizer Franken (8,8 Mio Euro) an dessen aktuellen Klu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.