Ohne Punkt in der Fremde

Die Abteilung Attacke des SCR Altach um Routinier Hannes Aigner blieb in Wolfsberg über weite Strecken harmlos. GEPA

Die Abteilung Attacke des SCR Altach um Routinier Hannes Aigner blieb in Wolfsberg über weite Strecken harmlos. GEPA

Altach muss sich trotz nummerischer Überlegenheit dem WAC 0:1 geschlagen geben. Ist die Stürmer-Suche bald beendet?

Von Sebastian Rauch

Der SCR Altach muss weiter auf einen Auswärtssieg in der laufenden Bundesligasaison warten. Die Rheindörfler unterlagen am Sonntag dem WAC mit 0:1 und konnten nicht an die Gala aus dem Europacup anschließen. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Bernd Gschweidl in der 61. Minut

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.