Dadic legt im Siebenkampf stark los

Oberösterreicherin nach zwei Bewerben auf Rekordkurs – Weißhaidinger auf Rang 9.

Die Siebenkämpferin Ivona Dadic ist stark in die WM gestartet. Nach drei Bewerben lag sie auf Kurs neue persönliche Bestleistung und österreichischer Rekord. Die Oberösterreicherin überquerte im Hochsprung 1,80 Meter und war damit auch in der zweiten Disziplin deutlich besser als bei der EM in Amste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.