Spies in Klaus nicht zu schlagen

Beim 36. Montfortpokal in Klaus war einmal mehr Europameister Fabian Spies eine Klasse für sich. Der Bludenzer erzielte mit 66 Schlägen das beste Tagesergebnis und siegte in der offenen Wertung. Weitere Vorarlberger Klassensieger waren die Schrunserin Laura Rudigier (Schülerinnen, 100 Schläge), Kai

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.