Schwierige Winde beim Harder Cup

Bilgeri fand sich im Heimatrevier am besten zurecht. Schiobel

Bilgeri fand sich im Heimatrevier am besten zurecht. Schiobel

Markus Bilgeri vom Yachtclub Hard siegte mit seinem Boot „Tesoro mio“ in der Lecustre-Klasse beim Harder Cup. Aufgrund ständig wechselnder Bedingungen mussten die geplanten Wettfahrten stark gekürzt werden. Bei den 30er-Schärenkreuzern siegte Wolfgang Hiß vom Yachtclub Immenstaad. Bei den 45ern gewa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.