Federer ist bereit für Wimbledon

Mit einer Gala der Extraklasse gewann Roger Federer (35) zum neunten Mal das Turnier in Halle und erteilte Deutschlands Zukunftshoffnung Zverev eine Lehrstunde.

Am Ende der Lehrstunde blieben Alexander Zverev nur Trost und warme Worte des größten Rasenspielers der Tennisgeschichte. Fast väterlich klopfte Roger Federer dem „netten Buben“ auf den Rücken und lobte die Fortschritte, die Zverev in den letzten zwölf Monaten gemacht hatte. „Ihm gehört die Zukunft“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.