Handball

Österreich fährt zur EM

Robert Weber steuerte ­sieben Treffer zum Sieg gegen Bosnien-Herzegowina bei. GEPA

Robert Weber steuerte ­sieben Treffer zum Sieg gegen Bosnien-Herzegowina bei. GEPA

Dank eines 34:32-Sieges über Bosnien-Herzegowina löst das ÖHB-Team das Ticket für die EM-Endrunde 2018 in Kroatien.

Von Sebastian Rauch

Der Traum von einer Teilnahme Österreichs an der EM 2018 in Kroatien ist Realität geworden. Die ÖHB-Truppe um die beiden Vorarlberger Robert Weber und Goran Aleksic gewinnt das entscheidende Qualifikationsspiel gegen Bosnien-Herzegowina mit 34:32 (17:17). Damit fährt Österreichs H

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.