Wenn der Fußball Schicksal spielt

ESSAY. Österreich – Irland ist ein Spiel für die Zukunft. Der Weg von Marcel Koller ist hier noch nicht zu Ende. Von Hubert Gigler

Er kam von auswärts, und unvermittelt fuhr ihm ein so scharfer Gegenwind in die Flanke, als wäre die Abschiebung die einzig mögliche Reaktion auf einen Asylantrag. Ein selbst ernannter Weisenrat des österreichischen Fußballs hatte in einer kurzfristig anberaumten Krisensitzung heraus ein Blitzurteil

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.