Weratschnig Dritte

Nadine Weratschnig hat bei der Wildwasser-Slalom-EM in Tacen (SLO) im Canadier-Einer überrascht und Bronze gewonnen. Die Siegerin Kimberley Woods war im Finallauf 5,88 Sekunden schneller als die Kärntnerin. Bei den Herren war ihr Landsmann Felix Oschmautz Schnellster im Halbfinale, er kam im Endlauf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.