Team Vorarlberg kann im Sprint nicht vorne mitmischen

Das Team Vorarlberg verrichtete viel Führungsarbeit. Haumesser

Das Team Vorarlberg verrichtete viel Führungsarbeit. Haumesser

Bei der viertägigen Rundfahrt Boucles de la Mayenne in Nordwestfrankreich verpasste das Team Vorarlberg auf der ersten Etappe die Spitzenränge. Im Massensprint wurde der Schweizer Fabian Lienhard als Bester 20., der Klauser Patrick Jäger kam als letzter klassierter Fahrer als 122. ins Ziel. In der G

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.