Bullen müssen abspecken

Trotz des Doubles muss Red Bull Salzburg in Zukunft kleinere Brötchen backen. Gepa

Trotz des Doubles muss Red Bull Salzburg in Zukunft kleinere Brötchen backen. Gepa

Bis zu 20 Prozent des Budgets muss Red Bull Salzburg einsparen. Neue Spieler sind deshalb nicht in Sicht.

Von Joschi Kopp

Mit dem vierten Double – Meisterschaft und Cup-Sieg – in Serie schrieb Red Bull Salzburg Geschichte. Wer denkt, dass jetzt investiert wird, um endlich auch die Qualifikation für die Champions League zu schaffen, irrt aber. Obwohl der Klub mit 81 Punkten in der Meisterschaft, dem viert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.