Hektisches Rennen auf Rhodos

Viele Stürze prägten das Eintagesrennen Rhodos GP, bei dem auch das Team Vorarlberg am Start war. Der Schweizer Fabian Lienhard wurde als Bester der Ländle-Equipe Achter. Sprinter Francesc Zurita wurde durch einen Massensturz im Finish ausgebremst. Noch schlimmer erwischte es Michael Kucher. Der Kär

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.