Brändle schon unter den Top drei

Bei der Vuelta de San Juan in Argentinien liegt Matthias Brändle weiter im absoluten Spitzenfeld. Beim Zeitfahren über 11,9 Kilometer musste sich der Hohenemser nur dem Litauer Ramunas Navardauskas und Bauke Mollema aus den Niederlanden geschlagen geben und landete mit sieben Sekunden Rückstand auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.