Ohne Kraft fehlte die Kraft zum Stockerlplatz

Deutschland gewann das Teamspringen in Zakopane. Für Österreich blieb der undankbare vierte Platz.

Am Ende fehlte Österreichs Skisprungmannschaft 10,2 Punkte auf das Podest beim Teambewerb im polnischen Zakopane, wo Deutschland ganz oben auf dem Stockerl stand – „bewacht“ von Polen (Zweite) und Slowenien. Bei den Rot-Weiß-Roten fehlte mit dem erkrankten Stefan Kraft die Nummer eins und damit auch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.