Sprint zweiter Klasse

Ohne die deutschen Seriensieger, die sich für den heutigen Einzelbewerb geschont haben, siegten die Norweger Espen Andersen/Jörgen Graabak im Teamsprint von Val di Fiemme. Das ÖSV-Duo David Pommer/Willi Denifl stieg aus selbigem Grund nach dem Springen aus dem Wettkampf aus. So kamen Bernhard Flasch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.