Thiem scheiterte wieder früh

Dominic Thiem (Bild) kommt in der neuen Saison nicht in Schwung: Im Viertelfinale in Sydney unterlag die Nummer acht der Welt – nicht zuletzt wegen 47 Eigenfehlern – dem Briten Daniel Evans 3:6, 6:4, 1:6. Thiem kommt damit ohne Erfolgserlebnis zu den Australian Open. AP

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.