Skispringen

Pinkelnig wieder fit

Pinkelnig nimmt sich eine Auszeit. Gepa

Pinkelnig nimmt sich eine Auszeit. Gepa

Nach überstandener Gehirnerschütterung meldet sich die ­Dornbirnerin für das Springen in Japan wieder zurück.

Einen Tag vor Weihnachten hatte Eva Pinkelnig Glück im Unglück. Die Dornbirnerin stürzte bei einem Trainingssprung in Oberstdorf schwer, zog sich aber glücklicherweise „nur“ eine Gehirnerschütterung, Prellungen und blaue Flecken zu. Anschließend wurde sie stationär behandelt, bevor sie dann die Feie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.