Das Erfolgs-System wird hinterfragt

Im ÖSV zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab. Präsident Peter Schröcksnadel überlegt plötzlich individuellere Betreuung für die Athleten.

Österreich sieht sich bekanntlich als Skination Nummer eins und unterstreicht das seit einem Vierteljahrhundert im Weltcup durch den ununterbrochenen Gewinn des Nationencups. Multi-Erfolge wie der von Hermann Maier angeführte Neunfachsieg 1998 beim Herren-Super-G auf dem Innsbrucker Patscherkofel si

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.