Heißer Kampf um die Plätze

Sowohl die VEU als auch der EHC raufen um einen Platz unter den besten Sechs. Stiplovsek

Sowohl die VEU als auch der EHC raufen um einen Platz unter den besten Sechs. Stiplovsek

Heute Abend haben die Lampert-Cracks in der Vorarlberghalle den HC Gröden, der beim letzten Auftritt im Ländle den EHC Lustenau 6:2 besiegte, zu Gast. Die Löwen müssen zu den Jungbullen.

Von Günther Böhler

Mit Riesenschritten geht es in der Alps Hockey League Richtung Play-off. Die VEU Feldkirch und der EHC Lustenau liegen im Moment zwar auf den Rängen vier und fünf, doch rein rechnerisch könnte einer aus diesem Ländle-Duo in den letzten drei Runden sogar noch den fixen Platz in der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.