Maze und ihr großer Abschied

Tina Maze nahm in Maribor Abschied von ihrer aktiven Karriere. Und das tat sie mit viel Stil, umjubelt von Tausenden Fans.

Von Michael Schuen aus Maribor

Nach etwas mehr als 20 Sekunden war klar: Es ist die Abschiedsfahrt von Tina Maze im Weltcup. Denn da schwang sie vor ihrem Lebensgefährten, Trainer und „Leader“ ihres Privatteams „Team to aMaze“, ab und umarmte ihn. Um dann den Tausenden Fans zuwinkend bis zur Ziellini

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.