Anna Gasser verpasst Sieg nur hauchdünn

Die Kärntnerin Anna Gasser (25) verpasst in Moskau ihren vierten Big-Air-Weltcupsieg um lediglich 0,25 Punkte. Der Sieg geht bei arktischen Temperaturen von minus 30 Grad an die Britin Katie Ormerod. Dritte wird Klaudia Medlova (SVK). Gepa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.