Rallye Dakar

Walkner nach Sieg im Pech

Nach seinem Etappensieg am Donnerstag und dem zwischenzeitlichen zweiten Gesamtrang büßte Matthias Walkner auf der fünften Etappe wieder einige Plätze ein. Auf dem wegen Wetterkapriolen schwierig zu befahrenden und schließlich verkürzten Teilstück kam der Salzburger nicht über den 20. Platz hinaus u

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.