Maze und ein Ende mit Fragezeichen

Im heutigen Riesentorlauf in Marburg soll Tina Maze vom Rennsport Abschied nehmen. Doch ihre Aussagen sorgen für Verwirrung.

Von Joschi Kopp

Seit 22. März 2015 hat Tina Maze kein Weltcuprennen mehr bestritten. Heute steht die 36-Jährige beim Riesentorlauf in Marburg wieder im Starthaus. So weit die Fakten – und der Beginn eines „Verwirrspiels“ der Slowenin. Immer wieder hatte sie erklärt, auf dem „Bachern“ ihr letztes Welt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.