Alps hockey League

Sieg und Niederlage vor heimischen Kulissen

Keine gute Figur machte die VEU-Defensive gegen Gröden.Stiplovsek

Keine gute Figur machte die VEU-Defensive gegen Gröden.

Stiplovsek

Während Lustenau gegen Schlusslicht KAC II gewinnt, muss die VEU einen späten Schock hinnehmen.

Es waren gerade noch fünf Minuten zwischen der VEU und Jesneice zu spielen, als Martin Mairitsch mit seinem Treffer den 3:3-Ausgleich erzielte. Es roch nach Verlängerung in der Vorarlberghalle, jedoch hatten die Zuschauer die Rechnung ohne die Gäste gemacht. Denn diese zeigten sich wenig geschockt v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.