Hedin hat die Qual der Wahl

Für das heutige Gastspiel der Bregenzer in Krems (19 Uhr) meldeten sich alle Spieler fit.

Von Sebastian Rauch

Wenn Bregenz Handball heute in Krems antreten muss, dann kann Trainer Robert Hedin aus dem Vollen schöpfen. Der Schwede hat alle Spieler an Bord und muss bezüglich seiner fünf Ausländer eine Entscheidung treffen. Lediglich vier dürfen in der Wachau auf dem Spielbericht stehen. Dur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.