Ein hartes Stück Arbeit

Spielbericht. Der EHC Lustenau feiert mit dem 4:2 gegen Asiago Hockey den vierten Heimsieg in Folge und setzt sich zumindest bis heute in der Alps Hockey League vor die VEU Feldkirch.

Von Günther Böhler

Wie von Lustenau-Coach Gerald Ressmann erwartet, erwiesen sich die Gäste aus Asiago von Beginn an als hartnäckiger Gegner. Zahlreiche Fehlpässe und Strafen – die Kühlboxen waren fast durchgehend belegt – ließen im Startdrittel jedoch kaum einen Spielfluss aufkommen. Selbst in doppe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.