Was Papa Gut sagt, ist für Tochter Lara Gesetz

Sölden-Siegerin Lara Gut (25) arbeitet mit einem Privatteam und hat in Übersee mit den Herren trainiert.

„Mein Team gibt mir so viel Energie und Vertrauen. Mit diesem Rückhalt kann ich das tun, was mir am meisten Spaß macht – schnell Ski fahren“, erklärte Lara Gut nach ihrem überlegenen Sieg im Weltcup-Riesentorlauf in Sölden. Chef der Truppe ist Papa Pauli. Was er sagt, ist für die Titelverteidigerin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.