Die Nervosität vor dem Start

Auch als fünffacher Sieger im Gesamtweltcup fiebert Marcel Hirscher dem Saisonstart in Sölden noch immer entgegen – die Stunde der Wahrheit.

Von Michael Schuen

Da war die Warnung, dass es sich nicht einmal für einen Top-Platz ausgehen könnte. Die Flucht aus Sölden ins Schnalstal, um doch noch am Material zu tüfteln. Die Nervosität vor dem ersten Rennen in Sölden, „das für mich einfach und definitiv immer viel zu früh kommt“. Marcel Hirsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.