Standing Ovations in Bregenz, Hard souverän

Ländle-Teams meistern Pflichtaufgaben gegen Leoben und Bruck ­souverän.

Bregenz war nach der Niederlage im Derby beim Lokalrivalen in Hard auf Wiedergutmachung aus. In der gut gefüllten Handballarena gelang dies vom Start weg. Auch dank einiger sehenswerter Paraden von Ralf-Patrick Häusle. Nach dem vierten Treffer von Nemanja Belos zum 7:2 nach 12 Minuten zog Gäste-Trai

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.