Altach trifft heute (19 Uhr) in der zweiten Cuprunde auswärts auf Ebreichsdorf. Trainer Canadi gönnt einigen Spielern eine Pause. Im Tor beginnt wieder Martin Kobras.

Sebastian Rauch

Auf dem Papier sind die Rollen vor dem Auftritt des SCR Altach in Ebreichsdorf klar verteilt. Der Bundesligist, der derzeit Rang vier in der Tabelle einnimmt, geht als Favorit in das Spiel gegen den Dritten der Regionalliga Ost. Doch die Rheindörfler sind gewarnt, haben die Niederöste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.