Nur Thomas Vanek fehlt

Österreichs Eishockey-Nationalteam kämpft vom 1. bis 4. September in Riga fast in Bestbesetzung um das Ticket für die Olympischen Spiele 2018.

Teamchef Alpo Suhonen hat gestern einen erweiterten 29-Mann-Kader mit den beiden NHL-Stürmern Michael Grabner und Michael Raffl für das Qualifikationsturnier im September in Lettland bekannt gegeben. Damit fehlt beim Turnier in Riga nur Stürmerstar Thomas Vanek, der in der NHL künftig für die Detroi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.