Unerwünscht, verstoßen und frustriert

Nach ihrem Ausschluss von den Olympischen Spielen stehen die russischen Whistleblower Julia Stepanowa und Witali Stepanow als große Verlierer da. Im Kampf um die Wahrheit setzt das Ehepaar seine Exis­tenz aufs Spiel.

Unerwünscht, verstoßen und im Kampf um einen sauberen Sport immer mehr frustriert: Nach ihrer Ausbootung von den Olympischen Spielen fühlt sich Doping-Whistleblowerin Julia Stepanowa vom IOC betrogen und bezichtigt die mächtige Ringe-Organisation sogar der Lüge.

„Vor unseren Enthüllungen hat mich das

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.