Premierentor für Tajouri

Guter Einstand. Ismael Tajouri, der im Vorjahr noch für den SCR Altach spielte, wurde in St. Pölten von Austria-Trainer Thorsten Fink in der 84. Minute eingewechselt und traf nach einem schweren Tormannfehler in der sechsten Minute der Nachspielzeit zum 2:1-Sieg für die Violetten. GEPA

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.