Der Ronaldo-Flughafen

Funchal. Cristiano Ronaldo hat künftig einen eigenen Flughafen. Der Airport seiner Heimatinsel Madeira wird nach dem 31-jährigen Europameister von Real Madrid benannt. Der Portugiese ist auch in das Hotelbusiness eingestiegen. Er hat sein erstes „CR7“-Hotel in Funchal eröffnet. Weitere Luxus-Herberg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.