CHRONOLOGIE

Am 13. Jänner 2016 zog sich Lukas Müller bei einem Sturz auf der Skiflugschanze am Kulm eine inkomplette Querschnittlähmung zu.

Sechs Wochen später begann er in Bad Häring in Tirol mit der Reha. Durch eine sogenannte hyperbare Sauerstofftherapie macht er deutliche Fortschritte. Er spürt Berührungen.

A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.