„Beim Gehen hatte ich mehr Angst“

Nach siebenmonatiger Verletzungspause stand Matthias Mayer am Mölltaler Gletscher erstmals wieder auf Skiern.

Es ist sicher nur Zufall, aber die Zahl 19 wird für Sie in Zukunft sicher eine besondere Bedeutung haben, richtig?

MATTHIAS MAYER (lacht): Ja, echt. Am 19. Dezember 2015 bin ich in Gröden gestürzt, habe mir Brustwirbelbrüche zugezogen. Am 19. Juli 2016 stehe ich erstmals seit sieben Monaten auf Skier

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.