Sagan holte zum dritten Schlag aus

RADSPORT. Die erste Zielankunft der 103. Tour de France in der Schweiz wurde eine Beute von Peter Sagan. Der Slowake siegte im Sprint der 16. Etappe um wenige Zentimeter vor Alexander Kristoff. Als bester Österreicher kam Patrick Konrad auf Rang zwölf. Für den Niederösterreicher war es die beste Tou

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.