Früh auf Verliererstraße

Der Einzug in die zweite Runde des ÖFB-Cups war für ­Hohenems weit entfernt. Grödig siegte im Herrenried klar mit 4:0.

Günther Böhler

Das Unternehmen österreichischer Pokalbewerb war für den VfB Hohenems bereits nach knapp einer halben Stunde vorbei. Den Gästen aus Grödig gelangen gegen die im ersten Durchlauf inferior auftretenden Emser zwischen Minute 23 und 28 gleich drei Treffer. Das 4:0 wenig später war gleichbe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.