Cavendish ist im Sprint eine Klasse für sich

Tour de France. Mark Cavendish bleibt der große Dominator der Sprintszene. Der Brite setzte sich am Samstag auf der 14. Etappe der 103. Tour de France einmal mehr überlegen durch. Es war bereits der vierte Tagessieg des Teamkollegen des Steirers Bernhard Eisel auf der diesjährigen Tour. Leader Chris

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.